Gründung des Fördervereins

Im Herbst 2016 wurde der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Duttenstedt gegründet.

Ziel der Vereinsarbeit ist es, die aktiven Kameraden und Kameradinnen, die einen erheblichen Teil ihrer Freizeit für den Dienst in der Feuerwehr und damit an uns allen investieren, bei der Ausübung ihres Ehrenamtes ideell und finanziell in einem rechtlich abgesicherten Rahmen zu unterstützen.

Die Unterstützung wird in enger Abstimmung mit den Ortsbrandmeistern und der Jugendwartin erfolgen, damit sinnvolle Dinge finanziert werden können, die die Arbeit unserer Feuerwehr leichter und effektiver machen.

Aufgabe des Fördervereins ist es aber nicht, die Stadt Peine als Träger der Feuerwehren von ihrer Verantwortung zur Ausstattung der Wehr zu entbinden. Unsere Unterstützung soll daher ergänzend sein und Dinge möglich machen, die über das Mindestmaß hinaus gehen.

Der amtierende Vorstand setzt sich zusammen aus Kerstin Wosnitza (Vorsitzende), Friedel Führmann (Stellvertretender Vorsitzender), Katrin Keunecke (Kassiererin) und Sabrina Utzat (Schriftführerin). Alle stehen – ebenso wie der Ortsbrandmeister Gordon Himstedt und sein Stellvertreter Christian Hoffmann sowie die Jugendwartin Natascha Himstedt – gern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Einmal im Jahr wird der Vorstand im Rahmen einer Mitgliederversammlung über die Aktivitäten des Vereins und den Verbleib von Mitgliedsbeiträgen und Spenden informieren. Dazu wird jeweils rechtzeitig schriftlich eingeladen.

Weitere Mitglieder sind selbstverständlich jederzeit herzlich willkommen. Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich voll absetzbar.

PAZ-Artikel: http://www.paz-online.de/Peiner-Land/Stadt-Peine/Feuerwehr-Foerderverein-gegruendet