Besichtigung der Flughafenfeuerwehr in Braunschweig

Am Samstag, den 4. März haben wir gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr aus Essinghausen den Flughafen in Braunschweig besucht. Hauptaugenmerk dabei lag natürlich auf der Flughafenfeuerwehr, doch zu Beginn mussten wir uns einer ausgiebigen Sicherheitskontrolle unterziehen, da wir offiziellen „Luftraum“ betreten haben und vorher wie Passagiere mit Metalldetektoren untersucht wurden. Während unseres Aufenthalts haben wir uns unter anderem die Fahrzeuge des Winterdienstes, sowie den Tower angeschaut, der den Flugverkehr regelt. Und wie man so schön sagt: „Das Beste kommt zum Schluss“, denn wir konnten uns den Panther der Firma Rosenbauer in Aktion anschauen. Mit über 11.000 Liter Wasser an Bord und 705 PS ist das Großflughafenlöschfahrzeug bestens für den Einsatz gerüstet. An dieser Stelle auch nochmal schönen Dank an unseren Kameraden Christian Hoffmann für diesen schönen Tag.